Gibt es Konzepte zur Wiederaufnahme von Training und Wettkampf?

~ 0 min
2020-05-05 09:00

Ja.

Die zehn vom DOSB ausgearbeiteten Leitplanken für die Wiederaufnahme des vereinsbasierten Sporttreibens nach Ende der Kontakteinschränkungen durch die Corona-Pandemie gelten als konkrete übergeordnete Leitlinien.

Davon abgeleitet liegt deren sportfachliche Ausgestaltung in angepassten Übergangs-Regeln jeweils in den Händen der verantwortlichen nationalen Fachverbände.

Hier haben die ersten 16 (Stand 28.04.2020 12:00) deutschen Spitzensportverbände ihre Vorgehensweisen festgelegt. Die sportartspezifischen Übergangsregelungen werden fortlaufend ergänzt. Stand 02.05.2020 18:00 haben 49 Verbände die Vorgehensweisen festgelegt.

Unter der Leitung von Colin Grzanna wurden die Übergangsregelungen des Deutschen Rugby-Verbands in Bezug auf die Wiederaufnahme des aktiven Spielbetriebs erarbeitet und sind seit 28.04.2020 abrufbar.

Updata 5.5.2020: Wie andere Verbände das „Return to Play“ begleiten steht auf der Seite playerwelfare.worldrugby.org des Rugby Weltverbandes. Dort ist das DRV Konzept in der englischen Übersetzung abrufbar.

Alle Regelungen sind im Text verlinkt.

Termine für die einzelnen Stufen sind keine festgelegt.

Kommentieren nicht möglich